Und Noch Ein Zeckenbiss / Insektenstich | Allergische Reaktion + Entzündung

Da der letzte Insektenstich ja auch schon wieder einen guten Monat her war (siehe hier), schien es wohl mal wieder an der Zeit – so zumindest der vermutliche Gedanke des emsig umher fliegenden Klein-Getiers im heimischen Garten. Ich weiß nur, dass es keine handelsübliche Mücke war – eher ein noch kleineres Tier. Ich tippe mal auf irgendeine (gemeine) Fliegenart, aber dafür kenne ich mich nicht gut genug aus. Die Folgen waren und sind allerdings gravierend – wie man anhand der folgenden dreiteiligen Bilderserie inklusive einer kleinen Mini-Story erkennen kann. Man soll ja auch mal was anderes lesen auf diesem Blog…

blutsauger-insektenstich_01
Die Ruhe vor dem Sturm in einer Aufnahme nicht lange (etwa ein Tag) nach dem Kontakt. Man sieht bereits, dass eine leichte Schwellung vorhanden ist. Sicherheitshalber erfolgte ein Besuch beim Hausarzt: verschrieben wurde Anti-Allergietabletten sowie eine spezielle Salbe mit Hydrocortison. Die Empfehlung lautete zudem, die Wunde nicht abzudecken. Gut, gut…
blutsauger-insektenstich_02
Im weiteren Verlauf stellte sich keine Besserung ein, das Hautbild wurde schlechter – und hinzu kam ein Jucken, dass diesen Namen auch wirklich verdient. Die Schwellung betrifft auf dem Bild schon große Teile des Unterarms, was hier nicht wirklich sichtbar ist. Die verschriebene Salbe (auf Privatrezept) schien ihren Dienst nicht wirklich zu erledigen – gut, vielleicht habe ich sie auch überdosiert. Aber was soll man auch sonst machen… gekratzt habe ich nicht wirklich, nur die Haut leicht geknetet – und das stets unterhalb des Einstichs.
blutsauger-insektenstich_03
Dennoch folgt der Höhepunkt… wobei man diesen schon als dezent ekelig bezeichnen könnte, das Bild spricht für sich. Eine solche Reaktion habe ich jedenfalls noch nie festgestellt, ganz egal was mich je gebissen / gestochen hat. Nicht wirklich sichtbar ist die schon drastischere Schwellung und Rötung, die im Grunde den gesamten Unterarm betrifft. Und dieses Jucken…

Was folgte, war ein Besuch beim Ärzte-Notdienst. Hier gab es ein größeres Pflaster mit Jod, sowie Antibiotika… auf Wunsch, weiter abwarten wollte ich eigentlich nicht. Ich hoffe, das reicht erst einmal. Und, dass mich die Viecher endlich mal in Ruhe lassen – was auch immer es dieses Mal war. Andererseits: vielleicht wird man so ja irgendwann mal zum Experten.

Ein Gedanke zu “Und Noch Ein Zeckenbiss / Insektenstich | Allergische Reaktion + Entzündung

  1. Nicht dass da irgendwann noch Aliens aus dir ausbrechen. o.O

    Ich wurde letztes Jahr auf Usedom ganz schlimm zerstochen, eine Gesichtshälfte sah bei mir aus wie bei Axel Schulz nach nem Boxkampf. Ich hoffe dieses Jahr wirds nicht so übel. :-/ Mit ner Flasche Insektizid kann ich bereits dienen, den Rest muss ich noch besorgen.

    Gefällt mir

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.