Das BESTE Power Metal-Album Des Jahres 2016 !

power-metal-tutorial-lol-youtube

Sicher kann man es nicht in jeder Hinsicht sagen, aber zumindest wenn es um das Genre des Power Metal geht scheint eines klar: es war ein verdammt gutes Jahr. Ob frische Newcomer, konsequente Genre-Enthusiasten oder die ganz alten Hasen; im Großen und Ganzen gab es einiges zu entdecken. Wobei man wohl nie so ganz ein absolut vollständiges Bild erhalten wird. Denn wer weiß schon, wie viele Genre-Alben tatsächlich veröffentlicht wurden – und welche man eventuell übersehen hat. Einige der vielleicht wichtigsten wurden aber auf diesem Blog rezensiert und ausführlich respektive intensiv gehört, sodass an dieser Stelle versucht werden soll ein Urteil über das potentiell beste Album des Jahres zu fällen. Doch schauen wir zunächst, wer sich überhaupt in der näheren Qualifikation befindet. Im folgenden findet sich eine kurze Auflistung jener hochkarätigen Alben, die eine Wertung von 8.0 von 10 oder mehr eingefahren haben:

ASTRALION – Outlaw
AVANTASIA – Ghostlights
DERDIAN – Revolution Era
DREAMTALE – Seventhian
FREEDOM CALL – Master Of Light
IRON SAVIOR – Titancraft
MOB RULES – Tales From Beyond
TITANIUM – Atomic Number 22
TWILIGHT FORCE – Heroes Of Mighty Magic
VEONITY – Into The Void
WINGS OF DESTINY – Kings Of Terror
WISDOM – Rise Of The Wise
WONDERONCE – Freedom Odyssey

Dann gibt es da natürlich auch noch so etwas wie eine Kehrseite. Und damit sind nicht unbedingt die soliden, aber dennoch etwas enttäuschenden Releases großer und allseits bekannter Bands wie etwa HAMMERFALL (BUILT TO LAST), RHAPSODY OF FIRE (INTO THE LEGEND), SABATON (THE LAST STAND) oder THEOCRACY (GHOST SHIP) gemeint. Nein, an dieser Stelle sollen nur die absoluten Enttäuschungen festgehalten werden. Diese lesen sich wie folgt, leider…

ENDLESS – The Truth, The Chaos, The Insanity
GHOSTHILL – I.C.E
HOPES OF FREEDOM – Burning Skyfall
SONATA ARCTICA – The Ninth Hour
WINTERSTORM – Cube Of Infinity

Wer aber sollte sich nun die Genre-Krone 2016 aufsetzen dürfen ? Sicher gehen die Geschmäcker auseinander, und nicht jeder wird damit einverstanden sein; aber: das Rennen haben TWILIGHT FORCE gemacht. Warum genau, ist vielleicht gar nicht so leicht zusagen – dafür aber umso besser zu hören, taucht man einmal in die opulenten Welten von HEROES OF MIGHTY MAGIC ein. Zwar hat das Album nicht die volle Wertung erhalten, da man kleinere Unstimmigkeiten im Sound und in der Produktion ausmachen kann, ausmachen könnte – doch letztendlich ist das Album eben doch eine Offenbarung. Speziell natürlich für alle jene, die das Genre lieben – mit all seinen Stärken, aber eventuell auch Schwächen. Doch ob man sich nun an diversen Klischees sowie einem dezent übertriebenen Pomp und Pathos stört oder nicht – TWILIGHT FORCE haben auf ihrem Zweitwerk schlicht alles ins positive verkehrt. Anders gesagt: so viel Spaß hat ein Album lange nicht mehr gemacht.

twilight-force-heroes-of-mighty-magic_500

Herzlichen Glückwunsch – und auf ein ebenso spannendes Metal-Jahr 2017.

Ein Gedanke zu “Das BESTE Power Metal-Album Des Jahres 2016 !

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.