Evangelion 2.0 / 2.22 Audio Script | GERMAN Sync Version | Full Spoken Text (Part I)

evangelion_2.22_audio_script
dekoborder_advanced5000

Diese Seite beinhaltet JEDES in EVANGELION 2.22 gesprochene Wort (deutsche Sycnhronfassung).

This page contains EVERY spoken word from EVANGELION 2.22 Blu-Ray, GERMAN version.

dekoborder_advanced5000

Der Kampf gegen den dritten Engel / The battle gainst the third angel

Sprecher Textpassage
Operator Start entry sequence.
Operator Initializing LCL ionization.
Operator Plug depth stable at default value. Autonomous systems are go.
Operator Initial voltage has cleared the threshold. Launch prerequisites achieved.
Operator Synchronization rate requirements are go.
Operator Pilot, please specify linguistic norm for cognitive functions.
Mari Beim ersten Mal… wäre mir glaube ich japanisch am liebsten.
Operator Roger.
Kaji Dein neuer Anzug wurde leider nicht rechtzeitig fertig.
Mari Der hier ist viel zu eng, vor allem oben rum.
Kaji Tut mir leid. Und auch, dass wir dich mit einem Eva-Prototypen in den Kampf schicken müssen.
Mari Ich freue mich ja schon, dass ihr mir überhaupt endlich einen… anvertraut.
Kaji Naja, du hast es uns nicht leicht gemacht. Also, viel Glück !
Mari Er bewegt sich, er bewegt sich… ! Der Wahnsinn ! Ich glaub‘ so aufgeregt war ich noch nie…
Mari Fertig ! Evangelion Prototyp Einheit 5 – aktivieren.
Operator Defend the Limbo Area at all costs ! We cannot allow it to escape from Acheron !
Operator How could a containment system as secure as Cocytus be neutralized ?
Kaji It was within the realm of possibility. And so, humanity isn’t capable of holding the angels in check. The analysis following the permafrost excavation of the third angel was so extensive that it lacked no possible test, and that was the conclusion. This said, go well !
Mari Jeder sucht das Glück, doch ist es wie ein scheues Tier, es kommt niemals von selbst zu dir drum geh‘ ich los und hol‘ es mir. Mach einen Schritt dann jeden Tag dann sind’s schon drei am dritten Tag… drei Schritte vorwärts und wieder zwei zurück – das Leben das ist manchmal ein ziehmlich fieses Stück.
Mari Da kommt er ja ! Baue AT-Feld auf.
Operator Target inbound. Eva Unit-05 is about to engage the hostile.
Mari Und… los !
Mari Oh, Scheisse ! Der Eva ist zu schwerfällig !
Mari Na schön, dann… probiern‘ wir es eben mit roher Gewalt !
Operator Upper outer wall integrity compromised ! The final seal is about to be breached !
Operator Target has broken through Limbo Area. Now moving into Acheron.
Operator Get Unit-05 to do something !
Mari Du bleibst schön hier ! Hast Du gehört ?
Mari Oh verdammt, das tut ja höllisch weh… aber Spaß macht es trotzdem !
Mari Mir läuft die Zeit weg. Lange hält der Eva das nicht aus. Die Synchronisation mit den Gliedmaßen ist zu grob… die Arme haben zu wenig Kraft…
Mari Na schön, was soll’s ? Dann nehme ich eben noch einen Arm dazu, komm schon !
Mari Und jetzt stirb endlich ! Na los, verrecke !
Operator Target obliberated. Unit-05 has been vaporized. Pilot appears to have jettisoned.
Kaji Gut, sie scheint den Selbstzerstörungsmechanismus von Einheit 5 aktiviert zu haben. Aber trotzdem… daran, dass wir auf Kinder angewiesen sind um zu erreichen was wir wollen, werde ich mich nie gewöhnen.
Mari Dass die Synchronisierung mit ’nem Eva so heftig ist hat mir keiner gesagt. Immerhin lebe ich noch, das ist die Hauptsache. Aber daran, dass ich auf Erwachsene angewiesen bin um zu erreichen was ich will, werd‘ ich mich wohl nie gewöhnen. Sayonara, Eva Einheit 5 ! Du hast dich tapfer geschlagen.

dekoborder_advanced5000

Am Grab von Yui / At Yui’s grave

Sprecher Textpassage
Gendo Es sind drei Jahre vergangen, seit wir das letzte Mal hier waren.
Shinji Ja, das war als ich weggelaufen bin. Und ich war seitdem kein einziges Mal hier. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Mutter wirklich hier liegt. Ich kann mich nicht mal an ihr Gesicht erinnern.
Gendo Manchmal muss man Erinnerungen begraben, um zu überleben. Aber es gibt auch Dinge, die wir niemals vergessen dürfen. Yui hat mich gelehrt, dass manches immer unersetzlich bleiben wird – und wenn ich hier herkomme dann nur, um mich dessen zu vergewissern.
Shinji Du hast kein Bild von ihr, oder ?
Gendo Es gibt kein Foto, und auch ihr Grab ist leer. Es gab nichts zu begraben.
Shinji Dann hat mein Lehrer recht, du hast alles was an sie erinnert weggeworfen.
Gendo Ich bewahre es in meinem Herzen. Das muss vorerst genügen.
Gendo Die Zeit ist um. Ich muss jetzt wieder gehen.
Shinji Vater ! Ich… ähm… ich bin froh, dass wir über… über das alles gesprochen haben.
Gendo Verstehe.

dekoborder_advanced5000

Der Kampf gegen den vierten Engel / The battle against the fourth angel

Sprecher Textpassage
Misato Siehst du, Shinji-Kun ? Du hast dich so vor diesem Treffen gegrault, aber dann war’s nur halb so schlimm, oder ? Auf jeden Fall war’s besser als nur zuhause rumzuhocken, und du konntest das Grab deiner Mutter besuchen.
Shinji Ich bin nur hingegangen, weil du das unbedingt wolltest.
Misato Ich wollte es, weil ich wusste dass du es willst ! Tief in deinem Innern. Sei ein bisschen ehrlicher zu dir selbst.
Shinji Wozu ? Ehrlich zu sein tut doch nur weh.
Misato Hör mal, jeder weiss wie mutig du warst und dass du uns alle gerettet hast. Hab‘ ein bisschen mehr Selbstvertrauen ! Ich bin sicher, dein Vater ist ebenfalls unheimlich stolz auf dich.
Misato Ja, Katsuragi ? Was hast Du gesagt ?
Operator Der siebte Engel ist aufgetaucht, vor der Sagami-Bucht. Der zweite Flottenverband ist auf Abfangkurs. Vor drei Minuten wurde der Ausnahmezustand ausgerufen.
Misato Alles klar, ich seh‘ es von hier aus. Bin mit dem Piloten von Einheit 1 auf dem Weg zum Stützpunkt. Bereitet Einheit 0 schon mal auf eine Task-Three Operation vor.
Operator Negativ. Task-Two wurde bereits gestartet.
Misato Task-Two ? Das kann doch nicht…
Misato Sie schicken Einheit 2 !
Shinji Der Kern ist zerstört, mit nur einem Schuss ?
Misato Glaub‘ ich nicht, das war nur ein Köder !
Asuka Jetzt bist du dran !
Asuka Mission abgeschlossen !
Operator Sagami Highway für den Transport von Evangelion Einheit 2 vollständig geräumt und abgesperrt.
Operator Ankunft in Hangar 4 voraussichtlich mit Verzögerung.
Kensuke Wahnsinn !
Toji Ich wusste nicht, dass er knallrot ist !
Asuka Das ist noch nicht alles, was an Einheit 2 anders ist. Die Einheiten 0 und 1 waren noch Teil des Entwicklungsprozesses, ein Prototyp und ein Testmodell. Im Gegensatz zu Einheit 2. Ich schätze man kann mit einiger Berechtigung sagen, dass mein Modell der erste richtige Evangelion ist. Ausgereift und einsatzbereit.
Misato Darf ich bekanntmachen – der stolz der europäischen Luftwaffe, Captain Asuka Shikinami Langley. Sie ist das Second Child und die Pilotin von Einheit 2.
Asuka Ziemlich lange nicht gesehen, Misato.
Asuka Das ist wohl das Schoßhündchen vom Commander, das Einheit 0 steuern darf. Und, wer von euch hat sich bei Papi eingeschleimt um Pilot von Einheit 1 zu werden ? Was hast Du Idiot dir dabei gedacht ? Das wär heute dein Einsatz gewesen ! Aber du warst ja nicht da. Bist wohl nie besonders wachsam ? Wie konnte man nur jemanden wie dich als Evangelion-Pilot auswählen ? Naja, du bist eben Papas Liebling, hab‘ ich recht ?

dekoborder_advanced5000

Ankunft und Begrüßung eines alten Bekannten / Arrival of an old friend

Sprecher Textpassage
Toji Nicht zu fassen, wofür hält die sich eigentlich ? Arrogante Zicke !
Kensuke Naja, immerhin ist sie nicht älter als wir, und schon Captain. Ist schon der Wahnsinn, darauf würd‘ ich mir auch was einbilden. Sie muss ’ne Art Wunderkind an der Akademie gewesen sein.
Kaji Entschuldigung ! Könnt‘ ihr mir vielleicht sagen ob ich von hier aus zum Geofront-Hauptterminal komme ?
Shinji Ähm ja. Sie müssen aber nach vier Stationen nochmal umsteigen.
Kaji Oh Mann. Da ist mann mal zwei Jahre weg, und kaum kommt man zurück ist man ein lebendes Fossil. Danke für die Auskunft ! Ach übrigens, wo habt ihr eigentlich Katsuragi gelassen ? Wir sind alte Freunde. Du bist nicht der einzige der weiss, wie sie Nachts immer ihr Bett zerwühlt… glaub mir, Shinji-Kun.
Kensuke Wie sie das Bett zerwühlt… ?
Toji Sag mal, wer war denn der Typ ?
Kaji Ich muss sagen, dass war wirklich keine leichte Aufgabe. Was den dritten Engel und Einheit 5 angeht, die Sache hat sich damit erledigt. Offiziell wird der Vorfall als Unfall eingestuft. Für den Marduk-Plan im Bethany-Stützpunkt bedeutet das einen erheblichen Rückschlag. Alles ist genau nach ihrem Szenario abgelaufen. In meinem letzten Bericht an SEELE finden sie auch alle Unterlagen…
Fuyutski … ja, wir haben sie bereits durchgesehen. Die neuen Konstruktionspläne des Mark-6-Projekts werden uns sehr von Nutzen sein.
Kaji Das freut mich. Ich hab‘ wie versprochen noch was mitgebracht. Die Lost Number, die als Ersatz dienen sollte. Der Wegweiser zur Vereinigung des menschlichen Geistes mit dem Göttlichen.
Gendo Ja, er wird uns die Pforte zur Vollendung der Menschheit öffnen. Der geheime Schlüssel des Nebukadnezar.
Kaji So, das war’s dann. Es gibt da noch ein paar private Sachen, die ich erledigen will.
Fuyutski Ryoji Kaji. Leiter der geheimen Ermittlungsabteilung. Ich hoffe doch wir können dem Mann vertrauen, Ikari ?
Kaji Hast du n‘ bisschen abgenommen, Ri-Chan ?
Ritsuko Nein, ich hab‘ 1570 Gramm zugelegt.
Kaji Ich würde gern nachsehen an welchen Stellen…
Ritsuko Glaub‘ ich dir. Aber der Raum hier wird Kameraüberwacht.
Kaji Gar kein Problem. Ich hab‘ schon ne Endlosschleige eingespeist…
Ritsuko Tja, offenbar hast du mal wieder an alles gedacht.
Kaji Ich verliere nicht gern, das weisst du doch.
Ritsuko Du hast aber verloren… eine furcherregende Furie beobachtet uns. Ist lang her, was Ryu-Chan ?
Kaji Ja, das kann man wohl sagen.
Misato Was hast denn du hier zu suchen ? Ich dachte, du bist in unserer Aussenstelle in Europa.
Kaji Spezialauftrag, ich wurde vorbergehend hierher versetzt. Damit sind wir drei wieder zusammen… es ist fast wie auf der Uni.
Misato Ich habe weder Zeit noch Lust in Erinnerungen zu schwelgen. Ich bin nur hier um Ritsuko was mitzuteilen. Alle Formalitäten für Asukas Umzug sind erledigt. Bis dann !
Ritsuko So eifersüchtig hab‘ ich sie seit Jahren nicht erlebt. Du hast noch immer Chancen bei ihr.
Kaji So, meinst Du ? Also ich weiss nicht.

dekoborder_advanced5000

Eine neue Mitbewohnerin / A new roommate

Sprecher Textpassage
Shinji Asuka Shikinami. Anscheinend gibt es auch Leute die es toll finden, EVA-Pilot zu sein.
Shinji Ich bin wieder da… hey, mein Zimmer ! Was ist das für’n Kram ?
Asuka Pass‘ auf was du sagst ! Das sind meine Sachen.
Shinji Was ? Und warum werden die hierher gebracht ? Und vor allem, warum bist du hier, Shikinami ?
Asuka Du kapierst wohl echt gar nichts. Schätze dass bedeutet, dass sie dich gefeuert haben. Ist doch logisch – schließlich steht ausser Frage, wer von uns beiden der bessere Pilot ist.
Shinji Das kann einfach nicht sein…
Asuka Sag‘ mal, warum alle Wohnungen hier in Japan so winzige Zimmerchen. Ich habe noch nichtmal die Hälfte meiner Sachen unterbekommen. Und Sinn für Privatsphäre scheint ihr hier wohl überhaupt nicht zu haben. Mal ehrlich, Papiertüren um Auf- und Zuschieben, und man kann sie noch nichtmal abschließen ! Wie könnt ihr nur so leben ?
Misato Statt und abzuschotten, ziehen wir es vor, unsere Mitmenschen wahrzunehmen.
Shinji Misato-San…
Asuka Du gehst mir echt auf die Nerven. Jetzt pack‘ deinen Krempel zusammen und verzieh‘ dich.
Misato Nicht nötig – ihr werdet nämlich beide hier wohnen.
Asuka Was ?
Misato Zwischen euch beiden scheint es einige, sagen wir mal Verständigungsprobleme zu geben. Aber als Piloten müsst ihr lernen miteinander auszukommen. Und ein Zimmer zu teilen, wird euch dabei helfen ! Betrachtet das als Befehl.
Misato Also, alle zusammen !
(alle) Wir danken für das gute Essen !
Misato Nach einem heissen Bad ist ein kühles Bier einfach das allergrößte !
Asuka Da ist irgendsoein komisches Tier im Badezimmer !
Misato Das ist nur ein Pinguin !
Shinji Er heisst übrigens Pen-Pen… oh…
Asuka Guck weg ! Mieser Perversling ! Nicht nur ein Spinner, auch noch ein Spanner…
Misato Immerhin sind sie schonungslos offen zueinander, wir machen Fortschritte. Was, Pen-Pen ?
Asuka Ich bin nicht wie diese anderen Trottel… ich bin etwas ganz besonderes. Darum werd‘ ich auch in Zukunft… immer allein sein. Du kannst dich nur auf dich selbst verlassen, Asuka.
Shinji Warum gehst du nie ran, Vater… ?
Misato Kaji will mit dir einen Ausflug machen ?
Shinji Ja ! Und er sagt, ich darf ein ppar Freunde mitnehmen.
Misato Ich sag‘ dir was, sich mit dem einzulassen führt nie zu was gutem.
Asuka Gut, dann werde ich hierbleiben…
Misato Wirst du nicht… wir müssen euer Gemeinschaftsgefühl stärken. Du gehst mit, Asuka.
Asuka Ist das etwa auch ein Befehl… ?

dekoborder_advanced5000

Mond-Intermezzo / Intermezzo on the moon

Sprecher Textpassage
Fuyutski Da kommen wir extra bis hierher zur Tabga-Mondbasis, und dann verweigern sie uns die Landeerlaubnis ? SEELE zeigt sich unverholen feindselig.
Gendo Sie gehen bei der Konstruktion des Mark-6 anders vor als üblich. Das ist alles, was ich wissen wollte.
Fuyutski Ich habe gedacht nach Evangelion Einheit 5 sollte es keine weiteren geben…
Gendo Ich vermute, uns wurden nicht alle Schriftrollen vom Toten Meer offengelegt. SEELE’s Szenario muss auf Apokryphen basieren, die uns noch unbekannt sind.
Fuyutski Aber inzwischen muss SEELE eigentlich ahnen, welches entgültige Ziel NERV in Wahrheit verfolgt.
Gendo Und selbst wenn es so wäre, müssen wir den vorgezeichneten Weg dennoch weitergehen. Sogar wenn das bedeutet, dass wir uns dem Willen Gottes widersetzen müssen.
Fuyutski Ein Mensch… ! Das ist unmöglich.
Kaworu Endlich begegnen wir uns, Vater !

dekoborder_advanced5000

Ausflug zum blauen Meer / An excursion to the blue ocean

Sprecher Textpassage
Kensuke Das ist der Wahnsinn ! Das ist der Oberhammer ! Die bewahren hier alle möglichen Meerestiere vor dem Aussterben und versuchen, den roten Ozean in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen. Das ist keine Forschung – die schreiben hier eine ganz neue Schöpfungsgeschichte ! Und wir gehören zu den wenigen Auserwählten die einen Blick in diese heiligen Hallen der Wissenschaft werfen dürfen. Was für ein Glück, dass ich solche Freunde habe !
Toji War echt korrekt von dir, uns mitunehmen.
Shinji Bedankt euch bei Kaji-San, nicht bei mir.
Kaji So Leute. Jetzt wird’s ein kleines bisschen unangenehm….
(alle) Huh ?
(alle) Aua, heiss heiss heiss…
Toji Wie oft denn noch ?
Shinji Is‘ ja irre !
Kensuke Was für ein Riesen-Aquarium !
Shinji Und so sah das Leben im Meer vor dem Second Impact aus ?
Toji Wow, die sind wirklich alle lebendig !
Kensuke Der Wahnsinn, einfach der Wahnsinn !
Toji Boah, guck‘ dir mal die komischen Dinger mit dem Panzer an…
Kensuke Ich glaube, die heissen Schildkröten !
Toji Schildkröten, echt ? Sehen gar nicht wie Kröten aus…
Asuka Die benehmen sich echt wie Kleinkinder im Zoo… aber so sind Jungs eben.
Shinji Schön, dass du mitgekommen bist, Ayanami. Alles in Ordnung ?
Ayanami Ja. Ich bin mit meinen Aufgaben für heute fertig. Darum hatte ich Zeit.
Shinji Hm, ziehmlich eng da drin. Dabei sollten sie das ganze Meer für sich haben.
Ayanami Das geht nicht. Sie können ale nur hier drin in Gefangenschaft überleben. Darin gleichen wir uns.
(alle) Danke für das gute Essen !
Asuka Das schmeckt ja echt gut !
Kaji Ja, auf den Punkt gegrillt und hervorragend gewürzt.
Kensuke Man schmeckt kaum, dass es nur der übliche synthetische Fleischersatz ist. Wie hast du das bloss hingekriegt ?
Toji Du hast ja echt verborgene Talente, Shinji.
Shinji Misato-San wärmt immer nur Fertiggerichte auf. Will ich was andrees, muss ich selbst kochen.
Kaji Glaub‘ mir Shinji-Kun, Frauen stehn‘ auf Männer die kochen können.
Kensuke Hast du gehört ?
Toji Also bei mir, da läuft sowas nicht. Männer gehörn‘ nicht an den Herd !
Asuka Aus welchen Jahrhundert kommst du ? Dümmer geht’s echt nicht.
Toji Wieso ? Darf ein Mann nicht wert auf Tradition legen ?
Asuka Ich nehm’s zurück, es geht doch noch dümmer.
Toji Sag‘ das nochmal, und…
Shinji Hört doch auf… ! Hier, probier‘ mal !
Shinji Hm ? Dir hat’s wohl nicht geschmackt. Tut mir Leid, Ayanami.
Ayanami Das ist es nicht. Ich esse nur niemals Fleisch.
Asuka Warum müsst ihr Japaner euch dauernd für alles entschuldigen ? Und was dich angeht: alles was lebt, ernährt sich von anderem Leben. Also iss auf, sonst müssen wir die Reste wegschmeissen, und das wäre Verschwendung.
Asuka Grr, du willst wohl Ärger, Prinzesschen ?
Toji Tschuldigung, sorry, darf ich mal durch ? Also gut, dann opfere ich mich eben. Hey nein, vergiss es. Du kriegst nichts ab. Verzieh‘ dich du gieriges Vieh. Nein ! Hau ab !
Asuka Was für ein Holzkopf !
Shinji Wie wär’s mit ein bisschen Miso-Suppe ? Hier, die wird dich aufwärmen.
Ayanami Das schmeckt gut.
Fuyutski Was ist nur aus unserer Mutter Erde geworden… dieser Anblick ist für mich kaum zu ertragen.
Gendo Ja. Aber es gibt auch manche, die diesen Zustand herbeigesehent haben. Eine unbefleckte Welt, die von niemandem mehr betreten werden kann. Reingewaschen vom Makel der menschlichen Sünde.
Fuyutski Ich ziehe eine von Menschen beschmutzte Welt, auch wenn sie im Chaos versinkt, dennoch vor.
Gendo Chaos gibt es nur in der menschlichen Wahrnehmung. Alles im Universum gehorcht letztlich einer höheren Ordnung.
Fuyutski Und die menschliche Seele ist das einzige, was diese Ordnung stören kann ?
Shinji Vor meiner Geburt war das Meer noch blau. Das kann ich mir irgendwie kaum vorstellen.
Kaji Ich find’s unvorstellbar dass die es geschafft haben, diesen kleinen Teil des ozeanischen Lebensraums wiederherzustellen.
Shinji Aber das Wasser riecht irgendwie komisch… muffig, und auch so ein bisschen verfaut.
Kaji Das kommt von den verrotenden Meerestieren und Pflanzen. Alles was lebt, stirbt auch. Das rote Wasser riecht nicht so, weil es steril ist. Tot. Das hier ist der natürliche Meeresgeruch. Früher war praktisch die ganze Welt, auch der kleinste Winkel mit Leben erfüllt. Davon wollte ich euch eine Vorstellung geben, verstehst du ?
Shinji Es ist toll, das alles zu sehen. Misato-San verpasst eine Menge heute.
Kaji Katsuragi würde nie herkommen… zuviele Erinnerungen.
Shinji Und an was genau ?
Kaji An den Tag des Second Impact.
Kaji Weisst du eigentlich, warum sie sich NERV angeschlossen hat ? Wegen ihres Vaters. Er war Wissenschaftler, lebte für seine Forschung. Nichts anderes schien für ihn Bedeutung zu haben. Ich schätze, das hat sie ihrem Vater übelgenommen. Möglich, dass sie ihn dafür sogar gehasst hat.
Misato Du hast kein tolles Verhältnis zu deinem Vater, ich würd‘ sagen da haben wir was…
Shinji …gemeinsam.
Kaji Aber letztenendes… war es ihr Vater, der ihr das Leben gerettet hat. Doch zu den Überlebenden zu gehören, bringt auch eine schwere Last mit sich. Man fühlt sich verpflichtet im Willen derer zu handeln, die sich geopfert haben, ihr Werk weiterzuführen. Vor allem, wenn man der einzige Überlebende ist. Nicht nur du musst viel durchmachen.

dekoborder_advanced5000

Weiter zu Teil 2

Advertisements

2 Gedanken zu “Evangelion 2.0 / 2.22 Audio Script | GERMAN Sync Version | Full Spoken Text (Part I)

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s