Strange & Crazy Stuff | DAS TIER (Kurzfilm, 2005)

elukka_00

Land: Finnland – Genre: Animationsfilm – Dauer: 28 Minuten

Was zum Henker hier auch passiert…

Das Tier, oder im Original Elukka, ist ein finnischer Kurzfilm aus dem Jahre 2005. Auch wenn etwaigen Kurzfilmen immer etwas besonderes innewohnt, sei es aufgrund einer ungewöhnlichen Inszenierung oder tiefgreifenden Inhalten; setzt das merkwürdige Werk von Regisseur Tatu Pohjavirta noch einen drauf. Nicht nur, dass die Art der Animation eine gewöhnungsbedürftige und nicht allzu oft eingesetzte ist (es handelt sich um das sogenannte Stop-Motion Verfahren) – die Geschichte ist eine reichlich ungewöhnliche. Grob gesprochen geht es um eine Kleinfamilie auf dem Land, die mehrere Schafe hütet – bis eines Tages ein schlimmer Unfall geschieht, bei dem ein Schaf und der kleine Sohn der Familie verletzt werden. Aber nicht nur das, im nahegelegenen Wald tummelt sich auch noch ein hungriger Wolf… es ist wohl selten so angebracht wie in diesem Fall: am besten, man mache sich selbst ein Bild. Oder begnüge sich mit der offiziellen Inhaltsangabe, die allerdings schon einiges vorwegnimmt:

elukka_01
Rätselspaß: was stimmt nicht auf diesem Bild ?

„Ein Schäfer lebt mit seinem kleinen Sohn in einem Haus auf dem Land. Mehrere unglückliche Umstände führen dazu, dass der Vater sich nachts in einen Werwolf verwandelt und sein Sohn sich plötzlich wie ein Schaf verhält. Was der Vater nicht weiß, ist, dass sein Sohn von einem Auto angefahren und am Kopf verletzt worden ist. Die Autofahrerin, eine Ärztin, hat den kleinen Jungen am Unfallort versorgt, ihm dabei jedoch aus Versehen das Gehirn des ebenfalls verletzten Schafs eingesetzt. Und als ihr die Verwechslung auffällt, lebt das Schäfchen im Jungenkörper bereits mit dem Werwolf unter einem Dach. Eine komplizierte Situation … vor allem, weil sich der Vater auch noch in die Ärztin verliebt.“ (Quelle http://www.arte.tv)

Klingt verrückt ? In der Tat. Das Video / der Kurzfilm lässt sich auf der Webseite von Arte.tv ansehen (Link) – alternativ gibt es eine Youtube-Verlinkung (aufgeteilt in 3 Parts). Oder aber; man nutzt die Chance und sieht ihn sich am 19.05.2013 noch einmal im deutschen TV an – ARTE strahlt in zu einer passend erscheinenden Uhrzeit (04.15 Uhr) aus.

Advertisements

2 Gedanken zu “Strange & Crazy Stuff | DAS TIER (Kurzfilm, 2005)

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s