Die Epischsten EVANGELION-Artworks Teil I: Hochformat

Es ist an der Zeit – für eine möglichst epische Bilder-Zusammenstellung zum Thema NEON GENESIS EVANGELION. Die Faszination für dieses Werk, welches den Begriff ‚episch‘ erst hervorgebracht hat, ist ungebrochen – doch (teils großartige) Fanbeiträge kommen und gehen. So möchte nun auch ich dazu beitragen, dass derartige Werke nicht verloren gehen und sie hier präsentieren.

Hinweis: Ich bemühe mich um Quellenangaben um Verlinkungen zum jeweiligen Original. Sollte doch etwas negativ auffallen bzw. ein Bild nicht erwünscht sein, so bitte ich um eine Kontaktaufnahme. Das Bild wird dann umgehend entfernt. Selbiges gilt für jene, die in irgendeiner Form ihre Rechte verletzt sehen.

Evangelion Dead Space by ~rhinoting (Link zur Originaldatei)

Was für eine interessante Fusion zweier erfolgreicher Franchises – die furchteinflössende Dunkelheit von DEAD SPACE kombiniert mit der (manchmal undefinierbaren) Erhabenheit von EVANGELION. Heraus kommt ein mächtiger Eva in Lichtwesengestalt; der unglaublicherweise noch ‚echter‘ und lebendiger wirkt als im Original. Tolle Farben, wirkungsvolle Effekte und eine leichte, gewollte Unschärfe runden das Bild perfekt ab. Ein bemerkenswertes Werk, ~rhinoting !

Unbekannter Titel, unbekannter Autor

Wer auch immer sich für dieses Artwork verantwortlich zeichnet, verdient größten Respekt. Shinji, Eva 01 und die Lanze des Longinus in einer so noch nicht dagewesenen Darstellung, die so gut funktioniert und wirkt, dass sie einem offizielen Artbook entstammen könnte. Vielleicht tut sie das ja auch ? Die beiden nunmehr ‚gewachsenen‘ Wesen Rei und Kaworu, die wie im Anime eine unterschiedliche Wirkung auf Shinji haben werden; im Kontrast zur Erde – ein wahnsinnig schönes Bild.

SACHIEL the RISEN BEING by ~studiomuku (Link zur Originaldatei)

Man kommt nicht umher, dieses Bild als äusserst gelungen Meisterwerk zu bezeichnen. Was für eine großartige, in sich absolut stimmige Arbeit ! Markant: das Zusammenspiel der grundsätzlich Harmonie erzeugenden Farbtöne mit dem metallisch-künstlichen Engel, der hier doch noch ein stückweit bedrohlicher wirkt als im Original. Eine gelungene Interpretation und eines meiner absoluten Fan-Lieblingswerke. Danke, ~studiomuku !

The fallen Angel, Lucifer by ~StudioJFISH (Link zur Originaldatei)

Was zum… ist denn hier los ? Erst bei einer näheren Betrachtung offenbart sich die enthaltende Symbolik und der offensichtliche Bezug zu EVANGELION – doch auch davon unabhängig kann dieses leicht verstörende, frei interpretierbare Werk begeistern. Überaus innovativ, ~StudioJFISH !

Autor unbekannt, Quelle unbekannt

Hier haben wir wieder eines dieser mysteriösen EVA-Bilder, die sicherlich einem Schöpfer zuzuordnen sind – doch bisher fand sich keine genauere Angabe. In jedem Fall fällt dieses Werk überaus gelungen aus – die beiden Evas mit Heiligenschein, dem ‚Impact-Arm‘ und der Lanze… alles gehalten in einem sehr speziellen, unverwechselbaren (Farb-)Stil voller Details.

EVA : Tabris, Nagisa Kaworuby *noei1984 (Link)

Warum sich mit weniger zufrieden geben, wenn man gleich eine derart… epische Zusammenstellung für sein EVA-Motiv erwählen kann ? Die Erde, Kaworu unter dem Sichel von SEELE, schwebend auf einem AT-Feld; ein mysteriöser zweiter Planet… sicher, Kaworu hätte man noch etwas detailreicher und schärfer ausarbeiten können, aber auch so verdient das Bild einen Platz in der Hall-Of-Fame der EVA-Bilder.

Titel unbekannt, Quelle unbekannt

Andererseits… manchmal braucht es dann doch gar nicht so viel; um eine entsprechende Faszination und Wirkungskraft auszulösen. Wie dieses grundsätzlich schlichte, aber genial gezeichnete Porträt von Kaworu. Das undurchschaubare, leicht dämonische Gesicht vor dem weißen Hintergrund der ‚Unschuld‘, die Licht- und Schatteneffekte… ganz großes Kino.

Halo by ~TommyLocks (Link zur Originaldatei)

Eva Einheit 01 in einer meiner Lieblings… -positionen, -situationen, -formen ? Wie auch immer man die Wandlung vom bereits mächtigen Mecha zum schier übermenschlichen Zwischenwesen bezeichnen möchte; hier hat es ein weiterer kreativer Künstler geschafft, den Moment des Third Impacts in ein neues, spektakuläres Licht zu tauchen.

Lilith by ~xous54 (Link nicht mehr vorhanden)

Eine recht beeindruckende Ansicht des Kreuzes mit der von der Lanze in Schach gehaltenen Lilith im Zentraldogma. Das Wasser (bzw. eher LCL) hätte noch etwas qualitativer ausfallen können, das Boot schärfer – aber sei es drum.

Komm, Susser Tod. by ~NekoNeri (Link zur Originaldatei)

Diese Gallerie ward mit einem vergleichsweise schlichten, aber dennoch sehr emotionalen Bild geschlossen; welches genauso gut der Serie direkt entsprungen sein könnte – bzw. einem der erhabensten Momente aus THE END OF EVANGELION). Rei erhebt sich…

Part II der Gallerie

Advertisements

Die Kommentarfunktion wird noch zu selten genutzt... ändere dies !

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s