Special – Epische Heldenposen Auf Heavy Metal-Covern

Wohlan denn – es wird wieder Zeit für die besten Metal-Albencover der letzten Jahre und Jahrzehnte (siehe ursprüngliches Hauptposting – hier). Von nun an werde ich die Auswahl möglichst thematisch gliedern – sodass für mehr Übersichtlichkeit gesorgt ist. Ich beginne sogleich mit den 12 besten (wie immer subjektiv…) Albencovern zum Thema Krieger-Krieg-Schlachtfelder-Epische Posen… fight for glory tonight !

Den Beginn markiert das Cover des Albums „The Slaughter Returns“ von „Battlerage“. Durch die Farbkomposition und das Szenenbild kommt unweigerlich eine erhabene Gemälde-Stimmung auf.
Der nächste Platz geht an die Schotten von Alestorm, deren Cover geschickt ungewohntes miteinander verbindet (wann sieht man schonmal einen untoten Piraten auf einer Zeitreise ?) und dabei einfach gnadenlos gut aussieht.
Und wieder ein wunderschönes „Gemälde“ wenn man so will… epische Schlachten in Musikform findet man auf dem Album Heliopolis von Wishdoom.
Ein etwas anderer Krieger (ausnahmsweise mal nicht Fantasy-orientiert) findet sich auf dem Cover von Jorn’s Album Lonely Are The Brave. Eine äusserst ungewöhnliche, zweifelsohne ansprechende Gesamtkomposition.
Ebenfalls ein sehr schönes cover der Band Seyminhol: Ihr Album Septentrion’s Walk ziert nebem dem obligatorischen Krieger eine versteinerte Figur, sowie ansprechende Runenschriften in Kreisform
Hat man etwas anderes erwartet ? Auch das neueste Rhapsody Of Fire-Werk ziert ein episch-kriegerisches Cover, welches den Kampf zwischen gut und böse porträtiert. Jedoch ist es nicht so kitschig wie einige der früheren.
Mal wieder etwas anderes… berittene fremdländische Krieger schreiten auf dem dem Cover zu „Meadows Of Maseilya“ von Longings Past in eine ungewisse Zukunft…
Also, wenn dieses Cover von TYR nicht als Kunstwerk bezeichnet werden kann, dann weiss ich auch nicht… eine wahrlich sagenhafte zeichnerische und gestalterische Arbeit !
Ich sage es gleich: Asche auf mein Haupt ! Denn weder kenne ich diese Band, noch kann ich den Albentitel sinngemäß übernehmen… doch selten habe ich ein so stimmig-episches Metalcover sehen dürfen – durch einen puren Zufall !
Schon merklich düsterer… aber so ist das eben einstweilen im Leben eines Kriegers.
Das Cover von Battlelore’s Doombound schmückt ein epischer Kampf zwischen einem Krieger und einem riesigen Drachen… stimmig.
Bal Sagoth FTW… Ein zwar recht buntes, doch wunderschönes Cover mit der nötigen Priese Epicness.

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.