Produkt-Review | Rezension | Testbericht: Wie Finde Ich MEINEN „Yogi-Tee“ ?

In einem früheren ausführlichen Beitrag auf Oliverdsw.Wordpress wurde bereits auf eine der bekanntesten Tee-Brands überhaupt eingegangen: Yogi Tee (siehe großer Artikel-Test). Kaum eine andere Marke bietet eine solche Sortiment-Vielfalt einerseits, und ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis andererseits an – ein Grund mehr,  dem Yogi-Sammelsorium aus Dutzenden verschiedenen Sorten noch einmal genauer auf den Zahn zu fühlen. Ja, welche Sorte ist denn nun wirklich etwas für ‚mich‘, welche sollte ich zuerst probieren die Produktpalette der Yogi-Tees noch völliges Neuland für mich ist ? Zwar handelt es sich wie so oft um die berühmte Geschmacksfrage, doch einige Möglichkeit zwecks einer Differenzierung gibt es dann doch. Und um welche es sich dabei handelt, soll in diesem Beitrag (hoffentlich) erörtert werden.

Methode 1: Man nimmt (erstmal) das, was ohnehin leicht verfügbar ist.

Der Nachteil dieser Variante liegt auf der Hand – man sieht sich mit einem zumeist stark eingeschränkten Produktsortiment auseinandergesetzt. Doch jedes Geschäft, welches Yogi-Tee in seinem Sortiment hat, wird folgende Sorten mit hoher Wahrscheinlichkeit immer anbieten:

 

Hier kann man bereits einen ersten, oberflächlichen Eindruck der verschiedenen Geschmackserlebnisse der Yogi-Tees erhalten – die Classic-Variante ist die ursprünglichste, sozusagen ‚unverfälschte‘ mit einem Hauch von Zimt, Anis (grob: Weihnachten), die Schoko-Variante eine der vollmundigeren (schönes, mildes Schokoladenaroma), der Sweet-Chai-Tee ein erfrischend-herb-würziger Muntermacher (u.a. mit deutlich zu schmeckendem Fenchel), der Ingwer Zitrone-Tee ein spritziger und wärmender Genuss zu jeder Jahreszeit.

Gut, so weit kommt jeder, wenn es darum geht das erste Mal auf ‚Tuchfühlung‘ mit den verschiedenen Yogi-Tees zu gehen – aber wie geht es danach weiter, vor allem, wenn einem 4 Sorten nicht reichen – was durchaus verständlich wäre, zumal man nach diesen 4 allein schon aus Neugier noch ‚mehr‘ kennenlernen möchte ? Dann lohnt sich oftmals eine genauere Nachfrage in einem gut sortierten Bio-Laden seiner Wahl, oder aber eine Sammelbestellung im Internet. Selbst in bekannten Online-Auktionshäusern werden die Yogi-Tees oftmals gerne angeboten, und das auch noch zu einem etwas günstigeren Preis als im Laden (möglich: 20-40 Cent Ersparnis pro Schachtel). Der Vorteil ist, dass man hier alle Sorten beliebig kombinieren kann, schubweise – denn es wird wohl kaum jemand das gesamte Sortiment auf einen Schlag erstehen. Da droht dann verständlicherweise eine Sinnes- und Geschmacksüberreizung, und allzu lange sollte man die Packungen ja nun auch nicht zuhause (offen) stehen lassen. Kommen wir, für die etwas fortgeschritteneren, zur Möglichkeit 2…

Methode 2: Auswahl nach Inhaltsstoffen (etwas fummelig).

Ein ureigener Vorteil der Yogi-Tees ist die Tatsache, dass alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau kommen; und sich das Unternehmen niemals zu weit aus dem Fenster lehnen würde was das betrifft – man hat schließlich einen (guten) Ruf zu wahren. Jedoch gilt es einstweilen etwas fummelig, sich seine jeweiligen ‚Lieblingszutaten‘ herauszupicken, die dann natürlich nicht alleine im Tee auftauchen werden – sondern je nachdem entsprechend geschmacklich dominieren / sich unterordnen. Und dennoch kann folgende alphabetisch angeordnete Liste helfen, ’seinen‘ persönlichen Lieblings-Yogi-Tee zu entdecken (Achtung, es folgt eine längere Liste – bei Bedarf überspringen).

Alant > Was ist das ?
(Atem Tee)

Angelikawurzelextrakt
(Frauen Tee, Frauen Power)

Anis
(Black Chai, Glücks Tee, Fenchel Mit Rose, Himalaya, Männer Tee, Kleiner Kur, Sweet Chai, Sweet Chili)

Baldrianwurzel
(Abend Tee)

Basilikum
(Atem Tee, Glücks Tee, Regenwetter Tee, Aura Tee, Klarer Geist Tee, Lebensfreude, Jasmine)

Bockshornklee
(Glücks Tee, Wohlfühl Tee, Männer Tee)

Brennnessel
(Ginseng Flower, Jamine, Sweet Chili, Lotus, Frauen Fitness)

Chili
(Lebensfreude, Männer Tee, Sweet Chili)

Echinacea > Was ist das ?
(Aura Tee)

Eibischwurzel > Was ist das ?
(Halswohl Tee)

Eukalyptus
(Atem Tee, Regenwetter Tee)

Fenchel
(Abend Tee, Glücks Tee, Aura Tee, Himalaya, Männer Tee, Revital Tee, Digestiv Tee, Sweet Chili, Frauen Fitness, Atem Tee, Ruhe Tee, Fenchel Mit Rose, Kleiner Kur Tee, Rose, Sweet Chai, Halswohl Tee, Frauen Tee)

Gelbwurz (Kurkuma)
(Aura Tee, Ingwer Hibiskus, Lemon Mint, Männer Tee, Kleiner Kur Tee, Rose, Halswohl Tee)

Geröstete Zichorienwurzel
(Black Chai, Aura Tee, Lakritz, Männer Tee, Rooibos)

Gerstenmalz
(Ruhe Tee, Schoko, Lakritz, Männer Tee, Digestiv Tee, Frauen Tee)

Getrockneter Zitronensaft
(Regenwetter Tee, Ingwer Zitrone, Lebensfreude, Lemon Mint)

Getrocknetes Kombuchagetränk
(Ginseng Flower, Grüne HArmonie, Grüne Energie, Grüner Engel, Jasmine, Lotus, Rose)

Ginkgo
(Klarer Geist Tee, Revital Tee)

Ginsengblüten
(Ginseng Flower)

Ginsengextrakt
(Lotus, Männer Tee)

Ginsengwurzel
(Ginseng Flower)

Grüner Tee
(Grüne Harmonie, Grüner Engel, Grüne Energie)

Grüner Tee mit natürlichem Jasminblütenaroma
(Jasmine)

Guarana
(Grüne Energie)

Hagebutte
(Ruhe Tee, Ginseng Flower, Jasmine, Revital Tee, Frauen Fitness)

Hibiskus
(Ruhe Tee, Ingwer Hibiskus, Ingwer Zitrone, Jasmine, Rose, Frauen Power)

Himbeerblätter
(Ruhe Tee, Jasmine, Frauen Power, Frauen Balance)

Holunderblüten
(Grüne Energie, Grüner Engel, Grüne Harmonie, Rose)

Honigbusch
(Aura Tee)

Hopfen
(Glücks Tee, Lotus)

Ingwer
(Black Chai, Glücks Tee, Regenwetter Tee, Fenchel Mit Rose, Ingwer Hibiskus, Ingwer Zitrone, Ingwer Tee, Ginseng Flower, Grüne Energie, Lebensfreude, Himalaya, Lakritz Minze, Memon Mint, Zauberhafte Pfefferminze, Kleiner Kur Tee, Kleiner Kur Mit Zitrone, Revital Tee, Rose, Sonnige Kamille, Sweet Chili, Frauen Balance, Frauen Fitness, Frauen Power, Frauen Tee, Atem Tee, Ruhe Tee, Schoko, Classic, Aura Tee, Wohlfühl Tee, Ingwer Orange Mit Vanille, Klarer Geist Tee, Jasmine, Lakritz, Lotus, Männer Tee, Rooibos, Digestiv Tee, Sweet Chai, Halswohl Tee)

Ingweröl
(Black Chai, Schoko, Classic, Wohlfühl Tee, Ingwer Hibiskus, Himalaya, Lakritz Minze, Rooibos)

Kakaoschalen
(Schoko, Fenchel Mit Rose, Sonnige Kamille, Sweet Chili)

Kamille
(Abend Tee, Ruhe Tee, Jasmine, Rose, Sonnige Kamille, Frauen Tee)

Kardamom
(Abend Tee, Glücks Tee, Regenwetter Tee, Fenchel Mit Rose, Ingwer Hibiskus, Ginseng Flower, Jasmine, Lakritz, Lotus, Männer Tee, Revital Tee, Rose, Sweet Chai, Halswohl Tee, Frauen Power, Frauen Tee, Frauen Balance, Frauen Fitness, Atem Tee, Ruhe Ree, Schoko, Classic, Aura Tee, Wohlfühl Tee, Klarer Geist Tee, Lebensfreude, Lakritz Minze, Lemon Mint, Zauberhafte Pfefferminze, Kleiner Kur Tee, Rooibos, Digestiv Tee, Sweet Chili)

Kardamomöl
(Lakritz Minze, Rooibos)

Karob
(Schoko, Aura Tee, Männer Tee, Rooibos)

Klette
(Aura Tee, Kleiner Kur Tee)

Königskerze
(Atem Tee, Jasmine, Rose, Halswohl Tee)

Koriander
(Wohlfühl Tee, Himalaya, Kleiner Kur Tee, Deigestiv Tee)

Krauseminze
(Ingwer Hibiskus, Lemon Mint, Lotus, Zauberhafte Pfefferminze, Sonnige Kamille, Sweet Chai)

Lavendel
(Abend Tee, Glücks Tee, Rose, Frauen Balance, Frauen Fitness

Lavendelblüten
(Sonnige Kamillie)

Limone
(Regenwetter Tee, Lotus, Revital Tee, Lemon Mint)

Lindenblüten
(Ruhe Tee, Rose)

Lotusextrakt
(Lotus)

Löwenzahn
(Lotus, Kleiner Kur Tee, Kleienr Kur Mit Zitrone, Revital Tee, Frauen Tee)

Luzerne
(Atem Tee, Ruhe Tee, Ginseng flower, Jasmine, Rose)

Mate grün
(Frauen Fitness)

Muskat
(Abend Tee)

Muskatblüte
(Männer Tee)

Nelken
(Black Chai, glücks Tee, Regenwetter Tee, Wohlfühl Tee, Ginseng Flower, Lebensfreude, Lakritz Minze, Lemon Mint, Zauberhafte Pfefferminze, Revital Tee, Rose, Sonnige Kamille, Sweet Chili, Frauen Blance, Frauen Power, Frauen Fitness, Frauen Tee, Atem Tee, Ruhe Tee, Schoko, Classic, Fenchel Mit Rose, Ingwer Hibiskus, Green Chai, Jasmine, Lakritz, Lotus, Kleiner Kur Tee, Rooibos, Digestiv Tee, Sweet Chai, Halswohl Tee)

Orangenextrakt
(glücks Tee, Ingwer Orange Mit Vanille, Lakritz, Sonnige Kamille, Halswohl Tee, Frauen Tee)

Orangenschalen
(Glücks Tee, Regenwetter Tee, Ruhe Tee, Ingwer Orange Mit Vanille, Ginseng Flower, Lebensfreude, Lakritz, Lotus, Halswohl Tee, Frauen Tee)

Oregano
(Regenwetter Tee, Wohlfühl Tee, Frauen Balance)

Petersilie
(Regenwetter Tee, Kleiner Kur Tee)

Pfefferminze
(Abend Tee, Regenwetter Tee, Ingwer Hibiskus, Ingwer zitrone Tee, Ingwer Orange Mit Vanille, Ingwer Tee, Klarer Geist Tee, Ginseng flower, Grüne Energie, Grüne Harmonie, Grüner Engel, Jasmine, Lakritz Minze, Lemon Mint, Lotus, Zauberhafte Pfefferminze, Männer Tee, Kleiner Kur Mit Zitrone, Revital Tee, Seet Chili, Digestiv Tee, Frauen Power)

Pu Erh roter Tee
(Frauen Fitness)

Rosenblüten
(Fenchel Mit Rose, Grüner Engel, Grüner Morgen, Rose, Jasmine)

Rosmarin
(Lotus, Frauen Fitness)

Rotbusch
(Black Chai, Rooibos, Frauen Fitness)

Rote Bete
(Ingwer hibiskus)

Salbei
(Abend Tee, Wohlfühl Tee, Grüner Engel, Jasmine, Lotus, Kleiner Kur Tee)

Schachtelhalm
(Ginseng flower)

Schafgarbe > Was ist das ?
(Glücks Tee, Regenwetter Tee, Rose)

Schwarzer Pfeffer
(Black Chai, Glücks Tee, Regenwetter Tee, Fenchel Mit Rose, Ingwer Hibiskus, Ingwer Zitrone Tee, Ingwer Tee, Ginseng flower, Green Chai, Jasmine, Lakritz, Lotus, Männer Tee, Revital Tee, Rose, Sonnige Kamille, Sweet Chili, Frauen Tee, Frauen Balance, Frauen Fitness, Frauen Power, Atem Tee, Ruhe Tee, Schoko, Classic, Aura Tee, Wohlfühl Tee, Ingwer Orange Mit Vanille, Klarer Geist Tee, Grüne Energie, Lebensfreude, Lakritz Minze, Lemon Mint, Zauberhafte Pfefferminze, Kleiner Kur Tee, rooibos, digestiv Tee, Sweet Chai, Halswohl Tee, Grüner Morgen)

Schwarzer Tee
(Black Chai, Zauberhafte Pfefferminze)

Selleriesamen
(Regenwetter Tee, Ginseng flower)

Sonnenblumenblätter
(Rose)

Spitzwegerich > Was ist das ?
(Rose)

Süßholz
(Atem Tee, Glücks Tee, Ruhe Tee, Schoko, Regenwetter Tee, Fenchel Mit Rose, Wohlfühl Tee, Ingwer Hibiskus, Ingwer zitrone Tee, Ingwer Orange Mit Vanille, Ingwer Tee, Klarer Geist Tee, ginseng Flower,Grüner Engel, Lebensfreude, Grüner Morgen, Himalaya, Jasmine, Lakritz Minze, Lemon Mint, Lakritz, Lotus, Zauberhafte Pfefferminze, Männer Tee, Kleiner Kur Tee, Kleiner Kur Mit Zitrone, Revital Tee, Digestiv Tee, Sweet Chai, Sonnige Kamille, Sweet Chili, Halswohl Tee, Frauen Tee, Frauen Power, Frauen Balance, Frauen Fitness)

Thymian
(Atem Tee, Halswohl Tee, Frauen Balance)

Tragant > Was ist das ?
(Aura Tee, Männer Tee)

Vanilleextrakt
(Atem Tee, Schoko, Ingwer Orange Mit Vanille, Lakritz, Rooibos)

Vanilleschoten
(Atem Tee, schoko, Aura Tee)

Wacholderbeeren
(Kleiner Kur Tee, Frauen Tee)

Zimt
(Black Chai, Glücks Tee, Regenwetter Tee, Fenchel Mit Rose, Ingwer Hibiskus, Lebensfreude, Himalaya, Lakritz Minze, Lemon Mint, Zauberhafte Pfefferminze, Kleiner Kur Mit Zitrone, Revital Tee, Rose, Sonnige Kamille, Sweet Chili, Frauen Balance, Frauen Fitness, Atem Tee, Ruhe Tee, Schoko, Classic, aura Tee, Wohlfühl Tee, ginseng Flower, Green Chai, Jasmine, Lakritz, Lotus, Männer Tee, Kleiner Kur Tee, Rooibos, Digestiv Tee, Sweet Chai, Halswohl Tee, Frauen Power, Frauen Tee)

Zimtextrakt
(Black Chai, Glücks Tee, schoko, Classic, Wohlfühl Tee, Green Chai, Himalaya, Lakritz Minze, Männer Tee, rooibos)

Zitronengras
(Abend Tee, Regenwetter Tee, Wohlfühl Tee, Ingwer Zitrone Tee, Ingwer Orange Mit Vanille, Ingwer Tee, Klarer Geist Tee, Ginseng Flower, Grüne Harmonie, Grüne Energie, Grüner Engel, Grüner Morgen, Kleiner Kur Mit Zitrone, Revital Tee)

Zitronenmelisse
(Abend Tee, Klarer Geist, Frauen Balance)

Zitronenmyrte
(Fenchel Mit Rose, Kleiner Kur Tee, Revital Tee)

Zitronenschalen
(Ingwer Zitrone Tee, Grüner Morgen, Kleiner Kur Mit Zitrone)

Zitronenverbene
(Wohlfühl Tee, Klarer Geist Tee, Grüne Harmonie, Grüne Energie, Grüner Engel, Grüner Morgen, Frauen Balance)

Zitrusextrakt
(Ingwer Zitrone, Ginseng Flower, Halswohl Tee)

Und, was sieht man ? zum einen, dass ein jeder ’seine‘ Lieblingszutat sicher in dieser Liste wiederfinden wird. Und zum anderen, was noch viel wichtiger ist, dass es tatsächlich ‚besondere‘ Zutaten gibt, die nur in einer einzigen Sorte (oder einigen wenigen) auftauchen. Das garantiert zwar nicht immer, dass der Geschmack entsprechend ‚aussergewöhnlich‘ ist (da noch andere Zutaten hinzukommen), aber es kann ein Anhaltspunkt sein. Ein Beispiel dazu: es lohnt sich kaum, nach einem expliziten Tee mit INGWER, KARDAMOM oder ZIMT Ausschau zu halten – man kann sich relativ sicher sein, dass diese Inhaltsstoffe in so gut wie jedem Yogi-Tee enthalten sind. Viel eher lohnt sich z.B. ein Blick auf die BALDRIANWURZEL, die, wie man weiss, einen recht prägnanten Geruch hat – diese kommt lediglich im Abend Tee vor. Und der schmeckt passenderweise auch noch recht einzigartig – und schon hat man einen ‚ganz besonderen‘ Yogi Tee herausgepickt.

Andererseits muss man auch schauen, dass man sich von wahren Inhaltstoff-Sammlern wie Ginseng Flower (Zitronengras, Pfefferminze, Hagebutte, Orangenschalen, Süß0holz, Kardamom, Ginsengwurzel, Zimt, Ginsengblüten, Ingwer, Zitrusextrakt, Brennessel, Luzerne, schwarzer Pfeffer, Schachtelhalm, Selleriesamen, Nelken, getrocknetes Kombuchagetränk) nicht zuviel verspricht – denn im Endeffekt schmeckt und duftet der Tee gar nicht so blumig wie man es vielleicht erwarten würde. Einzelne Inhaltsstoff-Nuancen gehen unter, der ‚erdige‘ Charakter dominiert klar. Das soll nicht heissen, dass es sich hier um einen minder guten Tee handelt – nur manchmal ist weniger eben mehr.

Methode 3: Frei nach Geschmack eine Ordnung bilden.

Hierzu muss man die Yogi-Tees in Oberkategorien unterteilen: Gewürztees, Frucht- und Minztees, Kräutertees, Grüne Tees und Tao-Tees. Man sollte es tunlichst vermeiden, eine weitere Oberkategorie mit der Bezeichnung ‚Frauen Tees‘ zu eröffnen, wie leider auf der offiziellen Yogi-Tee-Seite geschehen – Gleichberechtigung sollte wenn dann schon für alle gelten. Sollte man mit dem Gedanken spielen, sich je einen Tee aus jeder Kategorie zu Probierzwecken zu beschaffen, so kann man relativ sicher sein dass man recht unterschiedliche Tees erhalten wird, die sich klar voneinander unterscheiden. Etwas anders sieht es dann schon aus, wenn man ins Detail geht.

Gewürztees Spitzenposition (Achtung, subjektiv !):

  1. Classic – Irgendwie hat alles einmal angefangen. Der Ursprung. Das ‚Wahre‘, ungekünstelte.
  2. Schoko – Ein Genießer-Tee für alle Altersklassen. Einzigartig schokoladig, ohne zu süß oder ’schwer‘ zu sein.
  3. Sweet Chai – Eine enorm würzige, starke aber dennoch bekömmliche Mischung mit Fenchel & Co.
  4. Lakritz Minze – ‚Frischer‘ geht es nicht. Super erfrischend und lakritzig-lecker, Suchtpotential.

Gewürztees Mittelfeld:

  1. Black Chai – Ein Gewürztee mit Schwarztee, ohne viel Schnickschnack.
  2. Green Chai – Ein Gewürztee mit Grüntee, ohne viel Schnickschnack.
  3. Rooibos – Milde Rotbusch-Gewürzmischung
  4. Sweet Chili – Für manche Geschmacksnerven noch ein zu kleiner (milder) Reiz.

Gewürztees ‚Dejavué-Effekt‘ (erneut: subjektiv !):

  1. Himalaya – Wirkt nicht wirklich wie eine eigenständige Sorte, schmeckt wenig aufregend und insgesamt eher ‚lasch‘.
  2. Lakritz – Wurde durch die neue Sorte Lakritz Minze nach hinten verdrängt.
  3. Jamaika – Vermarktet als ‚Frauentee‘, schmeckt nicht so wie man es vielleicht erwarten würde (‚tropisch‘ oder intensiv).

Damit hätten wir bereits die Kategorie der Gewürztees abgearbeitet – derzeit gibt es etwa 11 Sorten (ohne Gewähr) in diesem Produktsegment. Man kann kaum etwas falsch machen, wenn man mit den ‚Standart-Sorten‘ beginnt – zumeist Classic, Schoko und Sweet Chai. Für Tee-Genießer mit einem etwas spezielleren Geschmack bieten sich Tees der zweiten Kategorie, wie der mit den Schwarz- und Grünteezusätzen, oder aber die Rotbuschvariante bestens an. Jedoch sollten sich alle Yogi Tee-Neueinsteiger auch dringend nach der Sorte Lakritz Minze umsehen – diese Sorte schmeckt wunderbar aussagekräftig, intensiv und eigenständig (keine Vergleichssorte). Lediglich die Sorten Himalaya, Lakritz und Jamaika lösten bei mir keine Begeisterungsstürme aus – sie schmecken am ehesten wie eine auf ‚mild‘ getrimmte Mischung aus anderen Sorten. Es folgen die…

Frucht- und Minztees (unsortiert):

 

  1. Ingwer Hibiskus – Für Hibiskus-Freunde absolut empfehlenswert, schmeckt süffig-vollmundig.
  2. Ingwer Zitrone – Etwas ‚leichter‘ als die Hibiskus-Variante, etwas spritziger und frecher.
  3. Lemon Mint – noch nicht probiert.

Da es nur 3 Sorten (derzeit) aus diesem Produktsegment gibt, braucht man diese auch nicht großartig einzuteilen. Ein Probieren lohnt sich hier immer; es bleibt abzuwarten ob es in Zukunft noch weitere Sorten geben wird. Gerade im Früchte-Bereich böte sich da doch sicher einiges an. Jetzt wird es allerdings schon etwas komplizierter…

Kräutertees Kategorie 1 – Ganz vorne mit dabei:

 

  1. Abend Tee – Der einzige Yogi-Tee mit Baldriananteilen. Wenn schon ‚Beruhigung‘, dann mit dieser Sorte.
  2. Atem Tee – Genau das richtige zum Durchatmen. Schmeckt deutlich anders als alle anderen Sorten.
  3. Aura Tee – Auch im Aura Tee kommen einige ‚exklusive‘ Zutaten zusammen, was man schmeckt.
  4. Wohlfühl Tee – Fast schon eine Spur zu lasch, doch man schmeckt die wohltuende Milde des Salbeis.
  5. Ingwer Orange mit Vanille – Die ‚aufgepeppte‘, vollmundigere Version des Ingwer-Tees.
  6. Klarer Geist Tee – Endlich eine Sorte mit Gingko.
  7. Kleiner Kur mit Zitrone – Ebenfalls eine ‚aufgewertete‘ Version des normalen Kur-Tees.
  8. Halswohl Tee – Genau das richtige bei Halsweh. Achtung: kann und soll kein Arzneimittel-Ersatz sein !
  9. Sonnige Kamille – Einfach, aber gut.

Kräutertees Mittelfeld – solide bis unspektakulär:

  1. Glücks Tee – Kommt wie eine kaum abgeänderte Alternativ-Version zum Wohlfühl Tee daher.
  2. Ruhe Tee – Gute Zutaten, im Gesamteindruck aber viel zu unspektakulär.
  3. Regenwetter Tee – Vergleichbar mit dem Kleine Kur mit Zitrone Tee, oder dem Revital Tee.
  4. Fenchel mit Rose – Sehr mild.
  5. Ingwer Tee – Irgendwie fehlt hier der letzte Pfiff.
  6. Lebensfreude – Schmeckt nicht mannigfaltig und intensiv genug, um auf einen solchen Namen zu hören.
  7. Zauberhafte Pfefferminze – Eine weitere Standard-Sorte. Unspektakulär aber gut.
  8. Kleiner Kur Tee – Erinnert entfernt an den Lakritz Tee.
  9.  Revital Tee – Beinahe ebenso frisch-zitronig wie der Regenwetter Tee.
  10. Digestiv Tee – Einen solchen ‚Effekt‘ können grundsätzlich alle Yogi Tees haben. Zutaten weisen keine Besonderheiten auf.

Kräutertees WEITERE (muss das wirklich sein…)

 

  1. Männer Tee – Eigens geschaffen für die männlichen Vertreter der menschlichen Rasse. Dem Sweet Chili Tee mehr als ähnlich.
  2. Frauen Tee – Das weibliche Gegenstück. Dann doch lieber Sonnige Kamille, den können beide Geschlechter trinken.
  3. Frauen Fitness – Die Männer sind schließlich schon fit genug.
  4. Frauen Power – Emanzipation vor.
  5. Frauen Balance – Aber immer schon das Gleichgewicht wahren.

Uneingeschränkt empfehlenswerte Grüne Tees:

  1. Grüne Harmonie.
  2. Grüne Energie.
  3. Grüner Engel.
  4. Grüner Morgen.

Uneingeschränkt empfehlenswerte TAO-Tees (Geheimtipp !):

  1. Jasmine – Absoluter Geheimtipp.
  2. Lotus – Ebenso.
  3. Rose – Ebenso. Einfach mild-blumig und ‚betörend‘.
  4. Ginseng Flower – Zutaten-Overflow – dafür schmeckt er beinahe zu unspektakulär.

Man sieht, es kann zu einer richtigen kleinen Philosophie werden, sich mit dem Sortiment der Yogi Tees zu befassen – muss es aber nicht. Denn eigentlich sollte man einen Tee so handhaben, wie es die ursprüngliche Intention vorsieht: entspanntes Konsumieren ohne Hektik, Stress oder zuviele Gedanken. Dieser Beitrag soll lediglich als Denkanstoss dienen, der aufzeigen soll; wie breit gefächert die Produktpalette der Yogi Tees ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “Produkt-Review | Rezension | Testbericht: Wie Finde Ich MEINEN „Yogi-Tee“ ?

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s