Unheimliche Begegnung Der X-Ten Art, Oder: Ein Naturschauspiel

Oder was sollte man in Anbetracht dieser… merkwürdigen Erscheinung sonst sagen ?

Eine seltene Nah- und Kontaktaufnahme

In der Tat ein recht seltener „Gast“ bei uns in der Gegend, und schon gar nicht derart nah-bar. Dies könnte oder müsste allerdings mit dem Zustand des Tieres zu tun haben, der offenbar nicht der beste war. Das makabere an der Sache ist aber, dass mir dieses Tier noch zwei weitere Male begegnet ist. Natürlich liess ich es dort an der Mauer hängen, was sollte man auch sonst tun ? Und vielleicht würde ja seine „Mutter“ doch noch vorbeischauen… was sie dann auch tatsächlich tat. In „groß“ wirkt so ein Tier dann doch nochmal eine Spur unheimlicher… ich nahm an, damit hat sich die Sache erledigt.

Noch einmal in einer Nahaufnahme – offenbar schlummerte das Tier, es war noch hell

Doch dann das: Stunden später ging ich noch einmal durch das Haus, und sah das Tier (in einem noch schlimmeren Zustand) auf dem Kellerboden liegen. Dieses Mal stand für mich fest, dass es tot sein müsste – doch nach einer Zeit der Beobachtung und des leichten Antupsens dann tatsächlich noch eine Regung – und ein seltsames (leises) Kreischen. Was ist hier passiert ? Haben sich die Tiere verirrt, oder welche Tragödie spielte sich ab ? Denn eigentlich hatte ich angenommen, dass die Mutter das Jungtier sozusagen „von der Mauer abpflückt“ – doch offenbar waren beide Tiere (wie auch immer) in unseren Keller gelangt. Das merkwürdige ist nicht warum sie das taten, sondern warum es nur die Mutter wieder aus dem Keller heraus geschafft hat. Liess sie ihr junges zurück, unbeabsichtigt ? Doch auch hier wusste ich nicht so recht, was ich tun sollte… ich öffnete die Kellertür und wartete einen Moment, wollte das Tier dazu bewegen von selbst rauszukriechen…

Und ein Größenvergleich, der aufzeigt, dass es sich hier zweifelsohne um ein Junges gehandelt haben muss

Irgendwann musste ich dann auch meinen eigenen Bedürfnissen nachgehen und verliess den Schauplatz. Und dann der letzte Akt: am nächsten Abend (!), das heisst, etwa 20 Stunden später, tauchte das Tier abermals auf – diesmal allerdings entgültig tot, etwa 5 cm (!) von der Türschwelle entfernt. Die Ameisen waren schon über den Kadaver hergefallen, ein höchst makaberes Schauspiel. Da ich kein Tierexperte bin, möchte ich keine weiteren Mutmaßungen anstellen… doch für einen Laien und für einen minimal abergläubischen (sind wir das nicht alle?) Menschen war dies doch eine merkwürdige Aneinanderreihung von Ereignissen. Manchmal interpretiert man da eben mehr rein, als eigentlich (und natürlicher) Fakt ist… Brrr.

Jetzt liegt das Tier auf einem Erdhaufen (nicht vergraben). Ob es da auch bleibt, bleibt allerdings abzuwarten…

Advertisements

5 Gedanken zu “Unheimliche Begegnung Der X-Ten Art, Oder: Ein Naturschauspiel

  1. Wunderst du dich wenn dir Nachbarn 3 x über den Weg laufen, die wohnen halt da. ^^ Solche Tierchen lieben muffige Keller & Dachböden, also die Fledermäuse, nicht die Nachbarn…obwohl, kommt immer auf die Nachbarn drauf an. ^^

    Gefällt mir

  2. Uh…eine Begegnung mit Batman jr. ^^ Ja, eins von diesen kleinen Dingern hab ich auch mal vor Ewigkeiten in nem Treppenhaus(!) gesehen. Tot? Traurig. 😦
    Ich bin zwar auch bezüglich gewisser Dinge abergläubisch, aber was ist da reinzuinterpretieren? o.O

    Gefällt mir

    1. Ich weiss, etwas übertrieben formuliert… aber ich spielte darauf an, dass mir ein und dasselbe Tier 3 x über den Weg gelaufen ist. Das ist ja nicht sooo alltäglich… oder kam bei Dir schonmal eine (eindeutig identifizierbare !) Wespe 2x wieder rein (davon einmal mit dem Muttertier, löl), nachdem Du sie rausgeworfen hattest ^^ ?

      Ich denke, ich habe einfach zu viel Tree Of Life-Input erhalten 😉

      Gefällt mir

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s