FALLOUT NEW VEGAS – Die Besten Mods Inklusive Download-Links

Oder sollte man eher sagen… die nützlichsten Mods für FALLOUT NEW VEGAS ? Dabei muss eine nützliche und gute Modifikation eigentlich nur zwei Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie muss einen Sinn haben, beziehungsweise direkte Vorteile für das Spiel(er)vergnügen bringen
  • Sie muss möglichst einfach zu handhaben sein.

Gerade im Fall von wahren Spiel-Riesen wie FALLOUT 3 oder NEW VEGAS scheinen die diesbezüglichen Möglichkeiten unendlich, und das sind sie auch. Mods sprießen wie Unkraut aus dem Boden – wobei es gilt die wirklich sinnvollen für sich herauszupicken. Natürlich, Geschmäcker unterscheiden sich – doch viele Spieler scheinen ohnehin eher minimalistisch eingestellt. Sie wollen keine neuen Waffen, Rüstungen oder Gegenstände – wovon es ohnehin schon reichlich gibt. Auch wollen sie nicht zwingend komplett neue, inoffizielle Spielabschnitte – wofür die meisten eher auf offizielle Addons warten. Nein – die meisten wollen schlicht die mögliche Schwächen des Originalspiels ausgleichen, beziehungsweise Dinge die sie schon immer gestört haben mithilfe von Mods korrigieren. Ein Beispiel über recht empfehlenswerte zuschaltbare Mods zeigt sich im folgenden:

Wichtig: die hier angeführten Modifikationen laufen alle ohne zusätzliche Programme, sie lassen sich direkt über den Startmanager laden beziehungsweise auch wieder abschalten. Die erste Mod ist in diesem Fall unkenntlich gemacht – da es auch gewisse Spielereien im nicht-Jugendfreien Sektor gibt, die aber wenn überhaupt nur für einen zusätzlichen Spaßfaktor gut sind. Wer das ausprobieren möchte, wird sicher fündig… doch nun zu einer Liste der eher harmlosen, aber doch recht nützlichen Mods.

dekoborder_advanced5000

Companion Sandbox-Mode (Link)

  • Wen schon immer gestört hat, dass die Begleiter nichts beziehungsweise wenig machen, wenn gerade einmal „nichts los“ ist, dem kann mit dieser kleinen Mod abgeholfen werden. Die Begleiter stehen nun nicht mehr nur herum, sondern laufen umher, greifen sich Gegenstände, setzen sich auf Möbel oder gehen anderweitigen Geschäften nach.

Fellout NV (Link)

  • ‚Fellout‘ poliert die allgemeine, „verstrahlte“ Optik von New Vegas ein wenig auf. Und, das gelingt recht gut – der etwas nervige Grünton verschwindet, und die Nächte sind nun wesentlich dunkler. Man sieht kaum noch etwas – also vielleicht doch besser nicht Nachts spazieren gehen, wenn man keine „Cateyes“ dabei hat.

Level 60 Cap (Link)

  • Warum einfach, wenn es auch schwierig geht ? Ich weiss bis heute nicht, warum die Entwickler ständig diese nervigen Level-Limits implementieren. Immerhin hat man sich schon etwas verbessert: wenn die Grenze bei Fallout 3 noch stark untertrieben angesetzt war (20 ohne Addon), kann man nun direkt bis Level 30 wachsen. Doch auch das reicht nicht – ich selbst habe nach einem „normalen“ Durchlauf des Spiels (alle Orte nur einmal besucht) schon Level 33 erreicht, nachdem der letzte Endgegner gefallen ist. Und was ist, wenn man die Welt dennoch weiter erkunden möchte, oder Gegner spawnen will ? Für solche Fälle kann man mit dieser Mod sogar bis Level 60 gehen.

Luxury Hideout (Link)

  • Manche werden es überflüssig finden, doch ich schätze dieses kleine „Hideout“ in Form einer luxuriösen Absteige (für Fallout-Verhältnisse). Nahe des Startpunktes wird ein Tunneleingang ersichtlich – dieser vergleichsweise große Raum kann für das Ablegen von Gegenständen, für das Parken von Begleitern und so weiter genutzt werden.

NPC Spawner (Link)

  • Diese Mod ist schon ein wenig komplizierter zu handhaben, die Anleitung findet sich auf der Quellseite. Doch einmal eingefuchst, kann man noch die ein oder andere Schlacht mit NPC’s schlagen (einzeln oder in Gruppen), oder einfach dabei zusehen.

R.A.C.E. Radio Active Channel Extender (Link)

  • Wer möchte, kann auch seine eigene Musik in Fallout hören (mit Anleitung). Ich persönlich empfehle relativ „unvorbelastete“ Musik aus Genres wie Klassik, Ambient oder Soundtracks. Bei Metal, Trance oder Pop will einfach keine so recht Fallout-Stimmung mehr aufkommen… Geschmackssache !

Unlimited Companions (Link)

  • Wieder so eine einfache Mod, die eigentlich bereits Teil des Spiels hätte sein sollen. Denn warum schreibt mir das Spiel vor, dass ich nur einen humanoiden Begleiter haben darf ? Das ist Unsinn, und wird mit dieser Mod relativiert. So eine Truppe kann ganz schön schlagfertig sein – ich empfehle, bei mehreren Begleitern den Schwierigkeitsgrad höher zu stellen.

Und ganz allgemein: die Konsole.

Über Kommentare Freut Sich Jeder.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.